Am 6. Mai 2012 fand in der Martin-Luther-Kirche in Salzgitter-Lebenstedt ein Wertungssingen des Niedersächsischen Chorverbandes, Chorbezirk Harz statt. Nicht der Wettbewerb zwischen den Chören war das Ziel, sondern die Chöre hatten die Gelegenheit, von erfahrenen Juroren zu erfahren, wo sie stehen und was sie optimieren können. Eine tolle Chance! Um so erstaunlicher, dass lediglich drei Chöre diese Chance nutzten: Neben dem Gemischten Chor des Gesangvereins Flachstöckheim stellten sich der Volkschor Salzgitter von 1941 und die Kantorei Vocale Salzgitter der Wertung.



Der Gemischte Chor Flachstöckheim konnte mit seiner Bewertung sehr zufrieden sein. Gelobt wurden z.B. der homogene Chorklang und die hervorragende Kommunikation zwischen der Chorleiterin und den SängerInnen, aber auch das gute Legato und insbesondere die ausgewählte Literatur waren den Juroren ein Lob wert. Zudem erhielt die Chorleiterin in dem etwa 20-minütigen Gespräch mit den Juroren u.a. wertvolle Tipps zur weiteren Optimierung. [Fotos (2): Rolf Döring]



Die präsentierten Stücke im Wertungssingen

Komm, lieber Mai, und mache (Mozart)
In schönen Maientagen (Maierhofer nach Morley)
Ich will dem Herren singen (Golombek)


Weitere im Konzert präsentierte Stücke

Abend wird es wieder
Dona Dona


Link zum Picasa-Web-Album des Wertungssingens (Rolf Döring, Kantorei Vocale)




KontaktImpressum