Sie sind hier: Datenschutz
Zurück zu: Startseite
Allgemein: Kontakt Impressum

Datenschutz

Übersicht

Datenschutzerklärung

Der Vorstand des Gesangvereins 1868 Flachstöckheim legt großen Wert auf den Schutz der Mitgliederdaten und die Wahrung der Privatsphäre der Mitglieder. Die Daten der Mitglieder müssen im Verein/Chor sicher sein, und der Vorstand tut alles, was ihm möglich ist, um dies zu gewährleisten. Die Mitgliederdaten werden ausschließlich für eine optimale Vereinsführung verwendet.

Diese Datenschutz-Erklärung informiert die Mitglieder über die Art, den Umfang, den Zweck und die Verwendung der erhobenen personenbezogenen Daten. Die europäische Datenschutzgrundverordnung trat am 25. Mai 2018 in Kraft und räumt den Vereinsmitgliedern eine Reihe von Rechten ein, die sie als Mitglieder und Internetnutzer schützen sollen. Der Vorstand behält sich ausdrücklich das Recht vor, die Datenschutzmaßnahmen noch weiter zu optimieren und auch die Inhalte der Datenschutzerklärung anzupassen.

Personenbezogene Daten sind z.B.

- Vor- und Nachname,
- Straße und Hausnummer,
- Postleitzahl und Wohnort,
- Geburts- und Eintrittsdatum,
- Stimmlage,
- Telefon und E-Mail.

Recht auf Zweckbestimmung

Der Vorstand des Chores weist ausdrücklich darauf hin, dass die personenbezogenen Daten der Mitglieder ausschließlich dazu verwendet werden, Aufnahmeanträge zu bearbeiten, die Mitgliederbindung zu pflegen und vereinsinterne Abläufe wie z. B. Buchhaltungsabläufe, Geburtstage, Ehrungen, Chorreisen usw. zu regeln und zeitsparend zu organisieren.
Die personenbezogenen Daten der Mitglieder werden weder an Dritte verkauft noch anderweitig vermarktet.

Recht auf Auskunft

Der Vorstand erteilt den Mitgliedern jederzeit Auskunft darüber, aus welchem Grund/Zweck Daten über sie gespeichert werden, welche Daten wie lange gespeichter werden und an wen die Daten weitergeleitet werden.
Die Mitglieder haben jederzeit das Recht, auf die eigenen Daten zugreifen zu können. Auf Wunsch muss der Vorstand eine Kopie der Daten kostenlos auf Papier oder elektronisch zur Verfügung stellen.
Die Mitglieder wenden sich in offenen Fragen, Anregungen oder Beschwerden zum Datenschutz an den Vorstand.

Recht auf Information und Freigabe

Bevor der Vorstand persönliche Daten sammelt, werden die Betroffenen darüber informiert. Die Personen müssen der Erfassung der Daten ausdrücklich zustimmen. Ein stillschweigendes Einverständnis reicht nicht aus. Es muss sichergestellt sein, dass das eingeholte Einverständnis des Mitgliedes dokumentiert und gespeichert ist.

Personen unter 18 Jahren

Der Vorstand weist darauf hin, dass Personen unter 18 Jahren ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an den Vorstand übermitteln dürfen. Dem Vorstand ist bekannt, dass keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen angenommen werden dürfen.

Recht auf Berichtigung

Mitglieder können die Korrektur ihrer Daten verlangen, wenn sie sehen, dass diese falsch, veraltet oder nicht präzise sind.
Der Vorstand muss ungenaue oder unvollständige Daten löschen oder korrigieren.

Recht auf Vergessenwerden

Mitglieder haben einen Anspruch darauf, vergessen zu werden. Das gilt insbesondere beim Ende der Mitgliedschaft, oder wenn dem Verein die weitere Nutzung der Daten untersagt wird. Das bedeutet auch, dass der Vorstand Dritte, an die Daten übermittelt wurden, informieren muss, dass die Daten ausgetretener Mitglieder gelöscht werden, unrichtige Daten berichtigt werden, bestrittene und unzulässige Daten gesperrt werden.

WICHTIG:
Der Vorstand stellt sicher, dass sämtliche personenbezogenen Daten in den folgenden vier Wochen entfernt bzw. korrigiert werden. Auch, wenn diese Daten von Dritten verarbeitet werden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Mitglieder können den Vorstand davon abhalten, bestimmte Aktionen mit ihren Daten durchzuführen. In diesem Fall kann der Vorstand die Daten lediglich speichern oder nur begrenzt einsetzen.

Mitglieder können die Verarbeitung von personenbezogenen Daten beschränken, wenn:
- Sie die Richtigkeit der Daten anfechten.
- Das Verarbeiten unrechtmäßig ist und sie die Beschränkung einfordern.
- Der Vorstand die Daten nicht länger für den ursprünglichen Zweck benötigt, die Daten aber weiterhin erforderlich sind, um Rechtsansprüche geltend zu machen oder zu schützen.

Recht auf Widerspruch

Der Vorstand weist darauf hin, dass die Mitglieder ihre Zustimmung zur Erhebung und Speicherung ihrer Daten durch den Verein jederzeit widerrufen können. Die zuständige Person für den schriftlichen Widerruf ist der 1. Vorsitzende.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Mitglieder haben einen Anspruch auf Übertragbarkeit der personenbezogenen Daten in einem üblichen maschinenlesbaren Format oder in gespeicherter Form.

Links

Der Vorstand weist darauf hin, dass er keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz-Bestimmungen in vorhandenen Links auf dieser Homepage hat. Die Unternehmen der verlinkten Seiten sind jeweils selber für die Einhaltung des Datenschutzes verantwortlich.

Google-Maps

In dieser Website werden Seiten von Google-Maps verwendet. Sie dienen dazu, die Übungsdomizile der Chorkooperation darzustellen. Beim Besuch dieser Seiten werden von Google-Maps Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen erhoben. Nähere Auskünfte sind über die Google-Datenschutz-Hinweise zu erfahren.

YouTube

Wir haben in unserer Website keine YouTube-Videos veröffentlicht.

Kontaktformular

Unsere Website enthält eine Kontaktseite, die für Mitteilungen oder Anfragen benutzt werden kann. Die erforderlichen Daten werden nicht gespeichert, sie dienen ausschließlich der Kontaktaufnahme mit dem Benutzer.

Sicherheitsmaßnahme

Der Vorstand informiert darüber, dass alle Mitglieder, die an der Verarbeitung personenbezogener Daten beteiligt sind, auf die datenschutzrechtlichen Vorgaben und den vertraulichen Umgang mit solchen Daten schriftlich verpflichtet werden.

Diese Datenschutzerklärung stammt vom 7. Juni 2018. Jede Änderung oder Ergänzung dieser Datenschutzerklärung wird den Mitgliedern und der Öffentlichkeit unverzüglich mitgeteilt.

Aufsichtsbehörde

Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon: 0511 1 20 45 00
Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

Quellen:

https://gdpr-info.eu/
https://goo.gl/Jvgz5L
https://goo.gl/JCZkKs
https://goo.gl/kwwNqH
https://goo.gl/ud2crx